Das Quartett des Hohner-Konservatoriums unter der Leitung von Andreas Nebl hat seinen musikalischen Schwerpunkt ganz auf klassische Musik gelegt. Die Interpretation durch vier Akkordeons läßt jede Komposition in einem wunderbar neuen Klang erstrahlen, hebt Details hervor, die man bisher so noch nicht wahrgenommen hat, und ist somit ein echtes musikalisches Erlebnis.

Wir freuen uns sehr, daß wir das Quartett in der Besetzung Jessica Winterholler (1. Stimme), Simon Lauenstein (2. Stimme), Nils Aebersold (3. Stimme), Karla Gvozden (4. Stimme) im Haus-am-Werderplatz zu Gast haben.

Das Quartett des Hohner Konservatoriums spielt Werke von Antonin Dvořák und Joseph Haydn. Wie immer müssen wir aufgrund des begrenzten Platzkontingents um eine rechtzeitige Reservierung unter info@haus-am-werderplatz.de bitten. Das Konzert beginnt um 19 Uhr.